FortSchritt Düsseldorf e.V. - Konduktive Förderung, Petö
Werden Sie Fan! Icon Jetzt online spenden!

Persönliches Gespräch?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Angaben zur Person



Unterstützen Sie uns!

Konduktive Förderung

Konduktive Förderung

Gruppenförderung, FortSchritt Düsseldorf e.V.

Die Konduktive Förderung ist ein komplexes Lern- und Bewegungs­programm, das vom ungarischen Arzt und Bewegungspädagogen Dr. András Petö für Menschen mit cerebral bedingten Bewegungsstörungen entwickelt wurde.

Besonders heute ist sein revolutionärer Denkansatz, dies nicht als Krankheit, sondern als Lernstörung zu betrachten, sehr aktuell und bringt große Erfolge für die Betroffenen. "Hilf mir, es selbst zu tun" ist dabei die oberste Prämisse, die Dr. Petö für die Kinder im Sinn hatte und hat im derzeitigen politischen und gesellschaftlichen Wandel hin zur Inklusion immer noch Gültigkeit.

Die ganzheitliche Förderung begreift die Betroffenen als vielschichtige Individuen und wird zumeist als Gruppenförderung angeboten, um z.B. auch die interaktiven und psychosozialen Ebenen anzusprechen und zu stärken, denn "Lernen auf allen Kanälen" ist leichter und motivierender in einer Gruppe.