FortSchritt Düsseldorf e.V. - Konduktive Förderung, Petö
Werden Sie Fan! Icon Jetzt online spenden!

Persönliches Gespräch?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Angaben zur Person



Unterstützen Sie uns!

Konduktive Förderung nach Petö

Conducere (lat.) » zusammenführen

Konduktive Förderung wirkt ganzheitlich auf alle Ebenen des bewegungsgestörten Menschen ein und ist damit einzigartig. Sie spricht mit einem komplexen Konzept die verschiedenen Ebenen des Menschen an und vereint verschiedene medizinisch rehabilitatorische, therapeutische und pädagogische Ansätze.

Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen werden zumeist in Gruppen gefördert. Die Förderung wird durch die sogenannten Konduktoren/Konduktorinnen durchgeführt.

Primäres Ziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen im Alltagsleben zu erreichen und somit die Inklusion und Integration in Familie, Kindergarten, Schule und Beruf zu erleichtern und zu ermöglichen.